iProspect Logo

Recap Nadin SEMSEO 2011

Letzten Freitag war es soweit. Die fünfte SEMSEO ging in den Messehallen Hannovers über die Bühne. Die Konferenz war gut besucht, das Programm straff organisiert. Neben national bekannten Referenten waren auch internationale Sprecher vor Ort. Die Vorträge boten einen guten Überblick über suchmaschinenrelevante Themen. Wenngleich viel Altbekanntes vorgetragen wurde, wurden hier und da auch einige neue Ansatzpunkte präsentiert. [caption id="attachment_6511" align="alignleft" width="300" caption="Vanessa Fox - Keynote Speaker auf der SEMSEO"]Vanessa Fox Keynote Speaker der SEMSEO[/caption] Nach der Keynote von Vanessa Fox verteilten sich die Teilnehmer der Veranstaltung auf zwei Panels. Als Einstiegsvortrag entschied ich mich für die Präsentation zum Thema SEO Trends. Leider hatte Gillian Muessig von SEOmoz zu wenig Zeit zum Vortragen und raste förmlich durch ihre Präsentation. Mein persönlicher Favorit war das Panel zum Thema Universal Search. Insbesondere Martin Mißfeldts Ausführungen zur Bilderoptimierung waren spannend und vermittelten kreative Denkanstöße. Am Beispiel einer Google Doodle Ereignisoptimierung beschrieb er sein erfolgreiches Vorgehen zur Bildoptimierung und wie er es umzusetzen wusste, innerhalb eines Tages zum ausgewählten Keyword in den Top 3 zu ranken. Auch die Ausführungen zum Thema Linkbuilding von Stefan Fischerländer und Saša Ebach waren für mich interessant. Es wurde der Frage nachgegangen, wie Websites gestaltet sein müssten, um „freiwillig“ (Synonym für „umsonst“) von außen verlinkt zu werden – in einer Welt, in der nichts umsonst ist. Blogger & Co sind umso eher bereit einen Link zu setzen, je weniger kommerziell eine Website aussieht. Das Zauberwort lautet „Entkommerzialisierung“. Seiten verzichten auf Werbebotschaften und „Jetzt kaufen“-Buttons. Dafür stellen sie den Nutzern nützliche Informationen oder Testergebnisse zum Download bereit. Daneben kommen Websites mit interessanten Interviews, Ratgebertipps oder Videoeinbindungen gut bei der „Linkzielgruppe“, den sogenannten Linkerati, an. Demnach sollte ein Website Betreiber die Seite nicht nur für die Käuferzielgruppe optimieren, sondern auch die Linkzielgruppe im Hinterkopf behalten und die Website entsprechend „verlinkungsfreundlich“ gestalten. Mit Abschluss der SEMSEO wurde das PubCon Abendprogramm im Dschungelpalast des Hannover Zoos eingeleitet. Mit interessanten Gesprächen und – als Highlight - eine Feuershow im Elefantengehege neigte sich der Abend langsam dem Ende entgegen. Leider konnte ich nicht bis zum Ende bleiben und verpasste somit die Karaoke Einlagen anderer Teilnehmer. Abschließend möchte ich mich bei den Organisatoren der SEMSEO für die gelungene Veranstaltung bedanken. Ich freue mich auf die Fortsetzung in 2012 - Danke!