Erstes Art Directors Club Seminar in Augsburg

Am Donnerstag, den 25.04.2013, fand in Zusammenarbeit mit dem Augsburger Design Club das erste Seminar des Art Directors Club Deutschland in unseren Räumlichkeiten statt. Dank hochkarätiger Referenten, einer sehr guten Organisation und nicht zuletzt glänzendem Wetters war das ADC Young Masters Seminar zum Thema „Mobile“ ein voller Erfolg. adc-seminar Das erste Mal in Augsburg Referenten und Teilnehmer, die aus ganz Deutschland den Weg zu uns gefunden hatten, konnten sich nach einer kurzen Begrüßung und Einleitung auf einen spannenden Mobile-Tag in Augsburg freuen. Boris Wollny (explido - Augsburg) eröffnete die Vortragsreihe mit seinem Vortrag „Social Media macht Mobil“. Anhand eines praxisnahen Beispiels wurde veranschaulicht, dass Social Media Marketing lange nicht mehr in den Kinderschuhen steckt. Dabei ging er verstärkt auf die spezielle Zielgruppenansprache im Mobile-Bereich ein und zeigte Beispiele auf, wie eine gelungene Verknüpfung von Facebook, Offline-Promotionen und Augmented Reality innerhalb einer Branding-Kampagne aussehen kann. artdirectorsclub Erste Hilfe Paket für Mobile-Kampagnen von Karen Rothweiler Nach einer kurzen Pause stellte Karen Rothweiler (SYZYGY - München) eine Art Erste Hilfe Kit für mobile Projekte vor. In ihrer Präsentation ging sie jedoch nicht nur auf optimierte Workflows oder Vermarktungsstrategien im Mobile-Bereich ein, sondern behandelte die Frage, was „mobile thinking“ tatsächlich bedeutet. Wie macht man seine Marke mobil bekannt? Andrea Bauer (Digital Surgeries - Berlin) gewährte mit ihrem Vortrag „How to mobilize your brand“ Einblicke in die Herangehensweise zur Steigerung der Brand Awareness auf mobilen Endgeräten. Anhand eines praktischen Beispiels veranschaulichte sie die von ihr aufgezeigte Strategie zur Entwicklung und Umsetzung einer solchen Kampagne und erläuterte, wie mobile Aktionen im unternehmerischen Kontext eingebettet werden können. adc-referenten Do it yourself Im Anschluss einer sonnigen Mittagspause hielt Florian Bailey (User Centered Strategy GmbH - Erlangen) seinen Workshop zum Thema „Do it yourself – Reaching Mobile Users“. In diesem Workshop wurden in Gruppenarbeit Konzepte zur mobilen Vermarktung eines frei wählbaren Produkts entwickelt und präsentiert. Mit konkreten Tipps und Erläuterungen zeigte Florian Bailey daraufhin den Teilnehmern auf, was zu beachten ist und was bei der Durchführung einer Kampagne im mobilen Bereich besser gemacht werden kann. augsburgerdesignclub Apps und ihre Vermarktung Den Abschluss der Vortragsreihe bildete Ingo Höhnke (explido - Augsburg) mit seinem Vortrag zum Thema „Mobile App-Vermarktung“. Darin zeigte er diverse Kennzahlen zur Verbreitung und zum Umsatz von und durch Apps auf, erläuterte Möglichkeiten zur Vermarktung und wies auf wichtige ToDos beim Launch und der Pflege eigener Apps hin. Schön war’s… Nach einem sehr kurzweiligen und interessanten Seminartag hatten die zum Teil weit angereisten Gäste und Referenten noch ausgiebig Zeit zu networken und das Thema Mobile zu vertiefen. Wir bedanken uns beim Art Directors Club für eine tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit und freuen uns auf die nächste gemeinsame Veranstaltung!