Mobile

Performance Marketing auf der Cebit

Performance Marketing auf der Cebit

Die Cebit als weltweit größte IT Messe beschäftigt sich zwar nur am Rande mit Performance Marketing. Da Technologien aber auch im Marketing immer wichtiger werden, findet man durchaus spannende relevante Themen wie Multi-Channel Analysen, Mobile Marketing, SEO oder Email Marketing. Immerhin sagte die Gartner Analystin Laura McLellan voraus, dass bis 2017 die Technologie Ausgaben des CMOs eines Unternehmens die des CIOs übersteigen werden.

D. h. auch Marketers und Agenturen müssen sich verstärkt mit verschiedensten Technologien auseinandersetzen und so wundert es nicht, dass eine Reihe von Themen auf der Cebit Zuwachs gewinnen, die auch für iProspect sehr interessant sind. So gibt es neben dem eCommerce Forum, in dem neben den Ausstellern an 5 Tagen lückenlos Vorträge zu Themen wie Shopsysteme aber eben auch Email Marketing oder SEO präsentiert werden, auch andere relevante größere Bereiche wie den Mobile Enterprise Park mit dem Expert Panel Mobile Enterprise oder die Social Business Arena.

Im Rahmen des Expert Panels Mobile Business hielt auch Harald Winkelhofer, CEO der iProspect Schwester IQ mobile aus Wien, einen hoch interessanten Vortrag zu dem Thema “Mobile Werbemöglichkeiten mit Geo Targeting”. Die präsentierten Cases reichen von klassischem Geo Targeting für Reichweiten Kampagnen über dynamisierte Werbemittel und Landingpages, die auf lokale Daten und Wetterdaten eingehen, zu der neuesten spannenden Technologie der Apple iBeacons. Hier kommunizieren kleine Chips, die in geschlossenen Räumen angebracht werden, mit mobilen Geräte und so können z. B. einem Kaufhaus-Besucher über die App entsprechend seiner Position im Kaufhaus relevante Push Nachrichten übermittelt werden.

Der komplette IQ mobile Vortrag ist hier zu finden.