Wie baue ich den Google Tag Manager auf meiner Webseite ein

Sie haben ein CMS/eCommerce System (Typo3, Wordpress, xt:Commerce, etc.) und möchten nun den Google Tag Manager tracking code einbauen - wissen aber nicht wie? Nachdem es nicht allzuviele Informationen darüber gibt, zeigen wir Ihnen, wie es geht. Eine Möglichkeit ist, Google Tag Manager in den jeweiligen Systemen als PlugIn zu installieren. Sollten Sie die Möglichkeite haben - tun Sie das! Bieten sich diese PlugIns nicht an, oder möchten selbst "alles unter Kontrolle haben", so haben wir eine kleine Hilfestellung für Sie vorbereitet:   Wordpress Öffnen Sie die Datei "header.php" in Ihrem Themeordner und fügen Sie folgenden Code ein:
<body <?php body_class(); ?>>
				#HIER DEN GOOGLE TAG MANAGER CODE EINFÜGEN#
				
				...
				</body>
Alternativ kann dieser auch in der "functions.php" eingefügt werden:
add_action('wp_head', 'google_tag_manager');
				function google_tag_manager() { ?>
				
				#FÜGEN SIE HIER DEN GOOGLE TAG MANAGER CODE EIN#
				
				<?php
				}
  xt:Commerce Versionen: 4.0.* - 4.1.* Öffnen Sie die Datei in der xt:Commerce Installation: /templates/IHRTEMPLATEORDNER/javascript/js.php Dort können Sie nun einfach den Google Tag Manager tracking Code einfügen.   Typo3 1. Öffnen Sie das Typo3 Backend. 2. Unter "Template" öffnen Sie das Root-Template und editieren Sie den "Setup"-Bereich. 3. Platzieren Sie dort folgenden Code:
page.headerData.9999 = TEXT
				page.headerData.9999.value(
				
				#FÜGEN SIE HIER DEN GOOGLE TAG MANAGER CODE EIN#
				
				)
Hinweis: Sollten weitere TypoScripts eingefügt sein, könnte "page.headerData.9999" bereits zuvor verwendet und in diesem Fall von Ihnen überschrieben werden. Um das zu vermeiden ersetzen Sie die "9999" durch zb. eine kleinere Zahl.