Stadtradeln in Augsburg explido iProspect tritt in die Pedale

Unter dem Motto „Wir verbrennen Kalorien statt Benzin“ haben 16 begeisterte Zweiradfreunde, Drahteselfans und Radlfreaks beim diesjährigen Stadtradeln in Augsburg explido»iProspect vertreten. Zwischen dem 08. Juli und 28. Juli 2017 hieß es anstatt aufs Gas, in die Pedale treten. Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) sowie des Corporate Social Responsibility-Programms(CSR) des Dentsu Aegis Network, haben wir beim Stadtradeln, einer Kampagne des Klima-Bündnis, mitgemacht.   Bereits im zehnten Jahr in Folge fand das Stadtradeln deutschlandweit in 621 Kommunen statt. Ziele der Aktion sind neben dem aktiven Umweltschutz ebenso die Radverkehrsförderung und die Verbesserung der Radinfrastruktur in den teilnehmenden Gemeinden. Natürlich stehen aber auch der Spaß und die Freunde an der Bewegung an der frischen Luft im Mittelpunkt. Als besonderes Highlight findet in Augsburg im Rahmen des Stadtradelns jedes Jahr die Radlnacht statt. So hieß es auch dieses Jahr am 15. Juli wieder: Autos raus, Fahrräder rein. Exklusiv für die Fahrradfahrer wurden sämtliche Straßen in Augsburg für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt und es ging in einer großen Runde durch und um die Innenstadt.   Und das haben wir erreicht: In den 21 Tagen des Stadtradelns haben unsere Mitarbeiter für das Team explido»iProspect über 1.800km erstrampelt, dies entspricht einer CO2-Einsparung von über 260 Kilogramm. Alle Teams in der Kommune Augsburg zusammen radelten sogar über 530.000 Kilometer und haben damit mehr als 80.000 Kilogramm CO2 eingespart.                         Eine super Aktion für Mensch und Umwelt finden wir und werden deshalb 2018 an mehreren DAN Standorten dabei sein. Vielen Dank an alle diesjährigen Radler für euren Einsatz! Wir freuen uns schon auf eure Teilnahme im nächsten Jahr!