iProspect Logo

SEO Campixx Recap 2017

Wie jedes Jahr lädt Marco Janck zur SEO Campixx ein und wir sind diesem Ruf gefolgt. Die SEO Campixx ist eine der Top SEO Konferenzen und bietet mit 12 parallelen Slots eine wirklich große Auswahl an verschiedenen Themen an. Sie findet normalerweise immer Anfang März statt und geht über ein Wochenende.

Mit fünf explido»iProspect Kollegen sind wir voller Vorfreude an den Müggelsee gereist. Der Streik des Bodenpersonals an den Berliner Flughäfen von Freitag auf Samstag hat uns natürlich nicht von der Abreise nicht abgehalten, aber dazu geführt das einige Interessierte leider nicht erschienen sind.

 

Begrüßung Gestartet hat es Samstagmorgen mit einer kurzen Einführung von Marco Janck und einer Laufstegvorstellung der Speaker à la Germanys Next Top Model. Somit konnte jeder schon mal im Voraus einen Blick auf die Referenten werfen. Danach hielt Christian Gaertner die Keynote mit dem Titel „Etwas, was mein Business-Leben wirklich veränderte“. Der erfolgreiche Trainer und Coach erzählte wie er zu seinem derzeitigen Beruf gekommen ist und hat danach auf eine sehr humoristische Art und Weise die vier menschlichen Typen beschrieben, die uns überall begegnen. Nach der Präsentation konnte sich jeder der Anwesenden als Wal (hilfsbereit und friedfertig), Hai (zielstrebig und egoistisch), Delfin (feierwütig und spontan) oder Eule (analytisch und vorausplanend) identifizieren.

Vorträge

Nun hatte jeder Teilnehmer der Konferenz die Qual der Wahl zwischen den vielen verschiedenen Time Slots. Es waren viele klassische Themen dabei wie Crawler Budgetsteuerung, Backlinkaufbau, Auswertungen der Google Search Console, Keyword-/Themenrecherche und Logfile Analyse, aber auch Themen wie Amazon SEO, Conversion Optimierung, SEO Soziologie und Psychologie Grundkurs für SEO haben ihren Platz gefunden und das Angebot exzellent abgerundet. Somit hatte jeder die Möglichkeit sein SEO Wissen aufzubauen, aufzufrischen, zu erweitern oder neue Denkansätze für sich mitzunehmen. Zur Differenzierung gab es bei jedem Vortrag die Unterteilung in „basic“ und „advanced“ – damit wusste jeder im Vorhinein was er ungefähr erwarten konnte. Es gab viele bekannte Referenten wie Marcus Tober, Karl Kratz, Jens Fauldrath, Dominik Wojcik, Christoph Cemper, Sebastian Erlhofer und viele weitere. Zwischen den Slots gab es jedes Mal eine Pause von einer halben Stunde die für weitere Gespräche mit den Referenten, Kaffeeplausch untereinander und/oder für den Raumwechsel genutzt werden konnten. Nach den Sessions und dem Abendessen gab es noch ein Abendprogramm, welches den Abend entsprechend abgerundet hat. In der „Challenge“ mussten Teams von fünf bis acht Leuten gegeneinander antreten, u.a. im blinden Bobycar-Rennen, Verkostung exotischer Speisen und das erraten von Liedern, die rückwärts abgespielt worden sind. Als Preis gab es einen riesigen Korb mit Geschenken und Freitickets für die SEO Campixx 2018. Danach war der offizielle Teil für den Samstag vorbei, die Musik wurde aufgedreht und die Party ging los :) Am Sonntag ging das Programm um 10:30 Uhr weiter und es gab genauso wie am Samstag eine Vielzahl an unterschiedlichen Vorträgen. Beendet wurde die SEO Campixx mit einer Abschiedsrunde.

 

Fazit:

Allgemein kann man sagen, dass die Konferenz eine gelungene Veranstaltung war mit interessanten Vorträgen und Gesprächen. Es war mehr eine Rückbesinnung auf die Kernthemen von SEO mit einigen passenden Zusatzthemen. Wir können die Campixx wärmstens empfehlen und werden nächstes Jahr bestimmt wieder mit von der Partie sein – dann aber Donnerstag/Freitag, weil das Konzept etwas umgestellt wird.

 

Weitere Recaps sind hier zu finden: Sebastian Blum Webfeinschliff Clicks Online Business