iProspect Logo

Russland im Fokus 5 Fragen an unsere zertifizierten Yandex Experts

Ende März ging es für unsere SEA Managerinnen Nicole Czauderna und Alena Höyns nach Spanien - genauer nach Barcelona ins Hotel 1898. Ziel der Reise war zunächst die Teilnahme an einer 3-tägigen Yandex Schulung. Hier wurde den insgesamt 10 Teilnehmern aus verschiedenen Ländern alles rund um das Managen von SEA Kampagnen innerhalb der russischen Suchmaschine Yandex vermittelt. Im Anschluss daran erfolgte der Zertifizierungstest, der sorgfältige Vorbereitung und detailliertes Wissen rund um die Yandex Benutzeroberfläche erforderte. Organisiert wurde das Training seitens der International Marketing School.   [caption id="attachment_15136" align="aligncenter" width="581"]Alena Höyns und Nicole Czauderna Alena Höyns und Nicole Czauderna[/caption] Inzwischen haben unsere SEA Managerinnen beide die Zertifikate per Post zugestellt bekommen und sind damit deutschlandweit 2 von insgesamt nur wenigen weiteren zertifizierten Personen! An dieser Stelle auch gleich nochmal: Herzlichen Glückwunsch! Natürlich interessiert uns jetzt besonders , wie die Schulung und der Test insgesamt waren was z.B. die Unterschiede zwischen Yandex und Google sind. Aus diesem Grund gibt's heute 5 Fragen an Senior SEA Managerin Nicole zum Thema Yandex.   1. Liebe Nicole, wie war denn das Seminar für dich? Dank der tollen Organisation haben wir drei sehr lehrreiche Tage im schönen Barcelona verbracht. Wir wurden mit dem Umgang der russischen Suchmaschine vertraut gemacht und absolvierten am letzten Tag abschließend den Yandex Test. Die Schulung fand in einem Konferenzraum des H 1898 direkt an der Rambla statt. Das Training wurde sehr interaktiv gestaltet und auch aufgrund der kleinen Gruppe war das Lernen und Diskutieren sehr angenehm.   2. Wie unterscheidet sich SEM bei Google von SEM bei Yandex? Google ist weltweit vertreten und spielt natürlich auch in Russland eine gewisse Rolle. Im Gegensatz dazu wurde Yandex speziell auf Russland und die russische Sprache ausgerichtet. Es gibt hier selbstverständlich einige Unterschiede, beispielsweise die Keyword-Matchtypes oder auch die Strategien, die hinter den Anzeigenschaltungen stehen. Ein großer Unterschied ist außerdem der so genannte Qualitätsfaktor - diesen gibt es bei Yandex nicht, er wird voll und ganz durch die CTR abgefangen.   [caption id="attachment_15137" align="aligncenter" width="581"]yandex-Zertifizierung-Barcelona Yandex Schulung & Zertifizierung in Barcelona[/caption] 3. Wer kann ein solches Zertifikat, wie du und Alena es jetzt haben, bekommen? Als wir beide in Barcelona waren, wurden wir mit acht weiteren internationalen Teilnehmern in eine Gruppe eingeteilt. Es waren sowohl Teilnehmer von Agenturen als auch von Kunden dabei - ganz bunt durchgemischt also. Interessant ist es sicherlich für all diejenigen SEA Spezialisten, die nicht nur national sondern auch international agieren. Bei fast jedem Land bedarf es schließlich einer differenzierten Herangehensweise. Wenn es um Russland geht, dann darf Expertenwissen zu Yandex nicht fehlen. Die russische Suchmaschine hat schließlich den größten Marktanteil in Russland - und dieses Potential muss man berücksichtigen.   4. Warum ist denn das Yandex Zertifikat wichtig? Welche Vorteile haben unsere Kunden denn davon und wieso gibt es das Zertifikat eigentlich nur personenbezogen? Das Zertifikat wird nur auf Personen ausgestellt, die auch wirklich das Training absolviert und den Test bestanden haben. Es ist also personenbezogen und gilt nicht automatisch für die gesamte Agentur. Wichtig ist aber ja nicht nur das Zertifikat als solches, sondern die Expertise, welche man mit dem Zertifikat erwirbt und auch belegen kann. Alena und ich konnten erfreulicherweise beide die Schulung und Zertifizierung absolvieren und können jetzt unseren international ausgerichteten Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch unseren übrigen SEA Kollegen haben wir selbstverständlich unser Wissen weitergegeben, so dass die komplette Abteilung und auch all unsere Kunden davon profitieren werden.   5. Eine letzte Frage noch: Muss man für SEA bei Yandex russisch lesen können? Die Oberfläche ist erfreulicherweise auf Englisch. Auch die Unterlagen und der Kurs selbst sind in englischer Sprache. Somit musste ich vorab keinen Russischkurs belegen, dieser hätte wohl auch weitaus mehr Zeit in Anspruch genommen als das Yandex Training :) Möchte man sich selbst einmal mit dem Thema Yandex vertraut machen, wird einem auch das Helpcenter auf Yandex Direct in Englisch zur Verfügung gestellt.   Vielen lieben Dank für den kleinen Einblick in den Yandex Zertifizierungsprozess! Wir freuen uns schon auf viele Anfragen zum russischen Online Werbemarkt!   Sie möchten immer auf dem laufenden zu aktuellen Cases, Infos und Terminen rund um explido bleiben? Unser explido Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle News im Online Marketing! explido-jetzt-newsletter-abonnieren-newsletter-button