iProspect Logo

Recap SMX Muenchen 2011

900 Besucher, 76 Speaker, 37 Panels, 25 Aussteller, 1 Veranstaltung: SMX München 2011!

explido SMX Muenchen 2011 recap Konferenzprogramm

Die Online-Szene machte 2 Tage lang im Münchner Hilton Park Station, und diskutierte sämtliche SEA und SEO Themen, die zur Zeit im Trend liegen. Von Local-Mobil-Social, über BidManagement und SEO-/SEA-Matching bis hin zu Tools/Technik, RTB (Real Time Bidding) und Cross-Channel-Analysen konnte man sich breitgefächert informieren. Das Team von explido war mit einem eigenen Stand mit dabei: explido WebMarketing SMX Muenchen 2011 sponsoring Die SEO Top-Themen auf der SMX München 2011 waren für uns: -    Social Media Ranking Faktoren -    Facebook Optimierung -    Panda Update -    Universal Search Zum Auftakt gab Rand Fishkin, CEO SEOmoz in seiner Keynote „Google Ranking Faktoren 2011“ schon einmal die Richtung vor. Seiner Einschätzung nach werden Social-Mediafaktoren immer mehr das Suchmaschinen-Ranking beeinflußen, wobei er Facebook deutlich höher gewichtet als Twitter. In seiner coolen und lockeren Art, gab er hilfreiche Tipps, wie kreativ man Linkaufbau betreiben kann und präsentierte die Ergebnisse einer SEO-Umfrage, welche Faktoren in Zukunft von Google höher gewichtet werden. Rand Fishkin wird übrigens auf der SMX München 2012 wieder mit dabei sein. Dazu nur noch: „It was fishkin cool!“ ;-) . Ausführliche und sehenswerte Präsentation hier: Ab jetzt wurde es richtig schwierig! Da immer 3 Sessions zeitgleich angesetzt wurden, war die Entscheidung oftmals nicht leicht, welchen Vortrag man besuchen möchte. Aus diesem Grunde kann ich in meinem Recap auch nur auf einen Teil der Vorträge eingehen. Dies soll aber keine Abwertung gegenüber den anderen Referenten darstellen. Im Panel „Das neue Suchuniversum: Google, Microsoft, Facebook, Apple & Co.“ mit Rand Fishkin, Stefan Weitz, Nils Dörje und Maile Ohye diskutierte die Expertenrunde darüber, welche Veränderungen im Suchmarkt bevorstehen. Welche Rolle wird Facebook in Zukunft einnehmen und wie reagiert Google darauf? Welche Bedeutung werden Apps in Zukunft haben und wie stellen sich Werbetreibende darauf ein? Auch hier war der eindeutige Tenor, dass Social Media Aktivitäten deutlich an Relevanz gewinnen werden. Am Nachmittag ging es dann im Vortrag von Sascha Berlik, Jens Jokschat und Benjamin Barokas mit einem nächsten Hype-Thema weiter: Performance Based Display. Hier ist vor allem RTB (Real Time Bidding) stark im Kommen! Durch das Anwenden des AdWords-Gebotsprinzips kann die Kampagnenoptimierung sehr kurzfristig erfolgen. Real Time Bidding wird in den USA schon seit Längerem erfolgreich praktiziert, in Deutschland muss man wohl erst noch lernen, mit dem Thema richtig umzugehen. Den Abschluss des ersten Tages bildeten dann die 3 Panels „SEO und SEM aus Agentur- und rechtlicher Sicht“, „Webmasters on the Roof Allstars“ sowie „Facebook Anzeigen – Erfolgreich mit der richtigen Taktik“. Zum perfekten Ausklang durfte natürlich die SMX-Bash im Vice nicht fehlen. explido WebMarketing SMX Muenchen 2011 search bash logo

explido SMX Muenchen 2011 search bash party vice.bmp explido SMX Muenchen 2011 party search bash vice

explido SMX Muenchen 2011 search bash party I make the rules acquisio Am 2. Tag ging es dann u.a. mit dem Panel „SEO in Euros oder aussagekräftige SEO KPIs“ mit Hanns Kronenberg, Stefan Fischerländer und Martin Kaltwasser weiter. Ziel des Vortrags war, SEO Maßnahmen messbar zu machen und den Erfolg anhand von definierten KPIs bewerten zu können. Dies gelang Stefan Fischerländer am besten, mit seinem Trust- Efficiency -Diagramm, in dem er Sichtbarkeit und IP-Pop darstellt, und eine Erfolgsmessung vornimmt. An dieser Stelle erlaube ich mir den Hinweis, dass genau zu diesem Thema mein Kollege Hansjörg Rampl (Division Manager SEO/CO/SMM) einen Workshop nächste Woche auf der Affiliate TactixX am 13.04.2011 halten wird. Der genaue Titel: „Planbar, Messbar, Steuerbar – die neue Transparenz der Suchmaschinenoptimierung“. Ich freue mich schon darauf! Weiter ging es dann mit einem sehr spannenden Thema aus SEA Agentur Sicht: „Large Scale PPC – Wenn ein Account nicht mehr ausreicht!“ Karsten Linden (otto.de) und Daniel Schimmer (vormals otto.de) erläuterten die Herausforderungen anhand des Otto-Cases und der Vermarktung von über 1 Mio Produkte. Das Zauberwort hierbei ist Granularität! Soll heißen, dass Aufbau und Struktur des SEA Accounts von entscheidender Bedeutung sind. Interessant auch die Einschätzung, dass Bidmanagement „tot“ sei, weil Probleme im Longtail entstehen, Bidmanagement eine Blackbox ist, und das Reaktivieren von saisonalen Keywords zu massiven Problemen führt. Auf die Frage, wie man bei dieser Größe noch wachsen kann wurden folgende Punkte genannt: -    SEA-/SEO-Matching -    stetige Verbesserung der Datenqualität -    rentabiliätsbezogene Steuerung und (hatten wir schon lange nicht mehr!) -    Facebook-Ads Das letzte Panel, auf das ich eingehen möchte, war „Mobile Apps & die Suchrevolution“ und hier insbesondere der Vortrag von Stefan Mohr (Geschäftsführer Jung von Matt/next). Aktuell gibt es weltweit 4,6 Mrd. Handyverträge, alleine in Deutschland sind es 100 Mio und ca. 24% der Deutschen nutzen das mobile Web – Tendenz stark steigend! Aus seiner Sicht geht die mobile Entwicklung in Richtung Voice Search (gibt es bereits beim Google Handy) und in Richtung Dynamic Content Anbieter wie z.B. aloqa (hierzu gibt es auch eine coole und kostenfreie iPhone-App). Der nächste Evolutionsschritt wird dann Augmented ID sein, wie beispielsweise von tat. explido SMX Muenchen 2011 mobile apps augmented id Wen es genauer interessiert, hier ein Video: [youtube tb0pMeg1UN0] Fazit: Die SMX München 2011 war eine gut organisierte Veranstaltung, und bis auf wenige Ausnahmen qualitativ sehr hochwertige Vorträge zu allen wichtigen SEO Trends. Gratulation den Referenten und dem Team von Rising Media . Die nächste SMX München 2012 findet am 27. und 28. März statt. Bis zum nächsten Jahr! :-D