iProspect Logo

Fit fuer die dmexco Trends Auf diese Themen solltet Ihr vorbereitet sein

So bereitet sich das Ausland auf die dmexco vor!“ war das Thema unserer Social Media und Content Analyse zur bevorstehenden dmexco in der Vorwoche. Heute betrachten wir einmal näher, welche Trends im Vorfeld der dmexco 2016 besonders häufig genannt wurden. Und stellen die Frage: Seid Ihr fit für die Trends der dmexco? Oder braucht Ihr noch eine kurzfristige Auffrischung?   Dentsu Aegis Digital Academy_FB Das Aufzählen von Trends gehört vor, während und nach der dmexco einfach dazu. Dabei liegt was Trend ist, durchaus im Auge des Betrachters oder eher des Ausrufenden. Eine durchgeführte Content-Querschnittsanalyse von dem was Journalisten, Experten und Aussteller im Vorfeld als Trend nennen, liefert die Top-Themen. „Programmatic of everything“ wird uns während der dmexco besonders beschäftigen und schlägt das sonst äußerst präsente Thema Content Marketing eindeutig. Dabei geht es schon lange nicht mehr nur um den Online-Bereich, denn hier hat sich spätestens seit diesem Jahr das Thema etabliert. Programmatic streckt nun die Fühler in die Bereiche TV und Radio aus. Diskutiert wird sicher, ob hier die Entwicklung auch so rasant wie im Online-Bereich geht. Auch wenn in jüngsten Diskussionen wir Onliner teilweise als zu dogmatisch dargestellt werden, ist dennoch auffällig, dass wir weit weniger über Tracking und Datensammeln reden, sondern immer stärker die Themen Mehrwert für Kunden und das eigene digitale Business sowie die Entwicklung passender Strategie-Frameworks in den Fokus treten. Kundenzentrierungs- und Omnichannel-Strategien kommen gleich hinter dem Thema Programmatic. Damit bestätigt unsere Content- und Social Media Analyse das, was das Programm der dmexco verspricht: Das Interesse die Möglichkeiten von Technik und Datenverfügbarkeit in einen echten Business-Mehrwert zu überführen. Etwas überraschend ist, dass Customer Journey Tracking im Vergleich zu den letzten Jahren gar nicht mehr so häufig als Trend genannt wird. Hat das Thema an Strahlkraft verloren? Oder ist es einfach schon zu etabliert? Auch über das Thema wird sicherlich auf der dmexco nicht nur bei den Trackinganbietern diskutiert. Fazit: Wir freuen uns auf spannende Tage auf der dmexco und die Diskussionen in und abseits der Panels, WorkLabs und Seminaren. Von Technik bis Strategie, von Transformation bis Optimierung, die Themen werden dieses Jahr so vielfältig wie nie sein.   Und: Fit für die dmexco-Trends? Am Tag vor der dmexco machen wir Euch fit. Besucht unsere „DAN Digital Academy“ Veranstaltung unter dem Motto „Digital Trends“ im THE NEW YORKER in Köln. Unsere Experten aus den Bereichen Programmatic, Kreation, Mobile, Strategie, Social Media sowie Speaker von Google und Facebook bringen Euch nah, was Ihr über die aktuellen Trends wissen müsst. Als Special Guest wird Kei Shimada (Global Director of Innovation Dentsu Inc.) unter dem Motto „Innovations from Asia & Neuroscience“ einen Einblick in die Trends von morgen geben.   Hintergrund zur Social Media und Content Analyse: Die Ergebnisse beruhen auf qualitativen Recherchen in den Fachzeitschriften und -Websites sowie den relevantesten Google-Suchergebnissen. Unterstützt wurden die Ergebnisse durch Analysen mit dem Social Media Monitoring Tool Brandwatch und dem Content Intelligence Tool epicbeat. Sie geben einen qualitativen Ausschnitt, aktuelle Stimmungslage wieder und erhebt keinen Anspruch auf Repräsentativität.   Mehr über Social Media Monitoring bei explido»iProspect: One-Pager_Social Media Monitoring_explido-iProspect