explido nimmt Yahoo Stream Ads unter die Lupe

Seit Mitte Mai 2014 gibt es nun das neue Anzeigenformat von Yahoo, Stream Ads oder auch Native Advertising genannt. Bei der Neuerung handelt es sich um Werbeanzeigen, die in den Nachrichten-Streams der Yahoo Homepage, bei Yahoo Mail sowie bereits in einigen Yahoo Mobile Apps angezeigt werden. Diese Anzeigen reihen sich so geschickt in den Stream mit ein, dass Sie auf den ersten Blick keine Werbung dahinter vermuten würden. Das Anzeigenformat ist eine Kombination aus Bild und Text und passt sich automatisch an den Gerätetyp an. Ausgereifte Targeting-Optionen ermöglichen es, die Yahoo Stream Ads effizient auszusteuern. So kann die Ausrichtung nach geografischen, demografischen und Verhaltensmerkmalen festgelegt werden.   [caption id="attachment_15353" align="aligncenter" width="300"]Yahoo Stream Ads im Nachrichten Stream Yahoo Stream Ads im Nachrichten Stream
Quelle: www.yahoo.de[/caption]   Im Test mit mehreren Großkunden haben wir bereits erste Erfahrungen zum neuen Werbeformat gesammelt. Nach einem Monat Laufzeit können wir positive Performance-Werte verzeichnen: Mit einem durchschnittlichen CPC von 0,35€ sind die Klicks noch günstig.  Auch die Lead Conversion Rate, die zwischen 0,4% und 0,9% liegt, weist im Vergleich zu anderen Display Anzeigen eine bessere Performance auf. Vor allem durch die Bewerbung von Sale-Angeboten oder Aktionen können mehr Conversions erzielt werden.   Die Stream Ads sind trotz des Zusammenschlusses von Yahoo und Microsoft ein reines Yahoo Produkt. Von daher findet das Setup ausschließlich über Yahoo und das dafür entwickelte Tool „Yahoo Ad Manager“ statt. Die Erstellung der Kampagne gestaltet sich einfach, da die Yahoo Ansprechpartner hier unterstützend zur Seite stehen. In unseren Tests wurden die Leads auf Drittanbieter-Tools durch einen einfachen Workaround getrackt. Die restlichen KPI’s wie Kosten, Klicks und Impressionen müssen im Yahoo AdManager eingesehen werden.   [caption id="attachment_15348" align="aligncenter" width="300"]Yahoo AdManager Ansicht Yahoo AdManager Ansicht
Quelle: Yahoo AdManager[/caption]   Wir haben für Sie noch einige Tipps zur Optimierung Ihrer Ads zusammengestellt: Titel: Die 50 verfügbaren Zeichen sollten genutzt werden, um das Interesse Ihrer Zielgruppe zu wecken. Dort können Fragen gestellt, Mehrwerte geboten oder bei Problemen geholfen werden. Auch der inhaltliche Bezug zur Landingpage sollte gleich im Titel gegeben sein. Beschreibung:  Stolze 150 Zeichen, die für den Text zur Verfügung stehen, bieten die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen unterzubringen. Es sollte ein Bezug zur Landingpage hergestellt werden, wobei überflüssige Satzzeichen unbedingt zu vermeiden sind. Die Pflichtangabe „Sponsored by“ muss den Markennamen und nicht die URL der Landingpage beinhalten. Das quadratische Bild (82x82 Pixel) sollte attraktiv und lebendig gestaltet sein. Laut Yahoo performen Bilder mit Gesichtern, Menschen oder Landschaften am besten. Langweilige Produktabbildungen und Logos gilt es von daher zu vermeiden. Die Yahoo Stream Ads sind eine tolle neue Möglichkeit, Anzeigen zu guten Performancewerten breit gestreut auszuspielen. Wir empfehlen, gleich mit den Yahoo Stream Ads zu starten. Als First-Mover profitieren Sie von erschwinglichen CPC’s und guten Klickraten, die aufgrund weniger Konkurrenten noch hoch sind. Es ist abzusehen, dass das Volumen steigen wird und somit auch die Kosten pro Klick.   Sie möchten gerne auf dem Laufenden zu aktuellen News im Online Marketing bleiben? In unserem explido Newsletter gibt’s jeden Monat aktuellste Trends und Entwicklungen rund um die Themen SEA, SEO, Affiliate Marketing und Customer Journey.   Newsletter abonnieren