explido holt den ADC nach Augsburg

Am 25. Oktober 2012 veranstalten wir gemeinsam mit dem Art Directors Club für Deutschland das ADC Young Masters Seminar zum Thema "Mobile". Diese Veranstaltung ist in eine kleine Besonderheit: der ADC veranstaltet das erste Mal ein Seminar in Augsburg. In die Breite gezogenes iPhone, welches den Begriff "EXPAND" figurativ unterstützt und auf dessen Display sowohl Titel, als auch Motto der Veranstaltung und deren Partner (Augsburger Design Club) abgebildet sind. Mobile Marketing wird durch den rapide wachsenden Marktanteil von Smartphones und deren mobilem Internet fortwährend populärer. Diese neue Disziplin im Marketing-Mix ist eine Herausforderung und bietet viel Spielraum für Kreativität. Sie ist sozusagen das Bindeglied zwischen den neuen und den klassischen Medien. Das Thema "Mobile" bietet also viel Platz für innovative Ideen und Lösungsansätze. Das ganztägige Seminar beschäftigt sich unter anderem mit den Einsatzmöglichkeiten von Mobile Marketing und verschiedenen damit verbundenen Fragestellungen. Die Referenten Karen Rothweiler (Creative Director / Syzygy), Stefan Haas (Art Director / explido), Boris Wollny (Head of Social / bei explido), Jo Wedenigg (Director Social Media / webguerillas), Florian Bailey (Geschäftsführer / User Centered Strategy) und Hansjörg Zimmermann (Geschäftsführender Gesellschafter / Das Goldene Vlies) erörtern, wie man das Potential von standortbezogenen Diensten (z.B. foresquare), Apps, Augmented Reality, QR-Codes, bis hin zu Storrytelling erkennt und auf mobiler Basis richtig nutzt. Augsburger Design Club Banner - Freetickets gewinnen Die Zielgruppe des eintägigen Seminars sind gleichermaßen Kreative, die in Agenturen beheimatet sind, sowie die Mitarbeiter in den Marketingabteilungen der werbungtreibenden Wirtschaft. Das Digitale Marketing erfährt derzeit einen regelrechten Boom. Somit wachsen die beiden Disziplinen Kreation und Performance zu einer Art „KreativPerformance“ zusammen. Wir freuen uns, mit einem so präsentem und prominentem Partner wie dem ADC ein deutliches Zeichen für diese Entwicklung setzen zu können.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung gibt es unter:

Button für weiterführende Informationen