Click

Sichtweisen

Google streicht AdWords auf der rechten Seite

Google hat eine spannende Änderung bei der Darstellung der Suchergebnisseiten vorgenommen und verzichtet auf AdWords Anzeigen auf der rechten Seite.

In den vergangenen Tagen testete Google immer wieder eine neue Darstellung der AdWords auf den Suchergebnisseiten. Dabei wurde auf die Anzeigen auf der rechten Seite verzichtet und eine weitere Top-Position wurde eingeführt. Die Anpassung des Layouts der SERPs wurde  am 22.02. endgültig global ausgerollt. Auch wenn wir kein offizielles Statement von Google erhalten haben, ist davon auszugehen, dass der Suchmaschinengigat durch die  Änderung eine bessere und konsistentere Nutzererfahrung über die unterschiedlichen Endgeräte schaffen möchte. Aus unserer Sicht unterstreicht Google damit einmal mehr den „mobile first“-Gedanken und wir werten die Veränderung als positiven Schritt für die Nutzer. Das POV unseres globalen iProspect Team beinhaltet unsere Sichtweise auf die Umstellung und zeigt auf, mit welchen Herausforderungen die Werbetreibenden rechen müssen. 




Download "Google streicht AdWords auf der rechten Seite"