iProspect GmbH

Datenschutzerklärung


Für uns ist der Schutz Ihrer Privatsphäre wichtig. Deshalb werden Ihre personenbezogenen Daten, das sind insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse, nur nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und ergänzender datenschutzrechtlicher Vorschriften erhoben oder verwendet. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten beim Besuch der iProspect Webseiten erfasst und wie diese verwendet werden.

Als Unternehmen verpflichten wir uns, die Privatsphäre aller Personen, mit denen wir Kontakt haben, zu respektieren und zu schützen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, stets in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre und persönlicher Daten verarbeiten. Wir beteiligen wir uns daher am Selbstregulierungsprogramm der European Digital Alliance (EDAA) und halten uns an die EDAA-Grundsätze in Bezug auf nutzerverhaltensbasierte Online-Werbung. Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie besteht darin, Transparenz im Hinblick darauf zu schaffen, wie wir auf dieser Website Informationen sammeln.

Wer ist verantwortliche Stelle?
Die verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die iProspect GmbH, Kreuzberger Ring 19, 65205 Wiesbaden („iProspect“).
Welche Daten werden beim Besuch der Webseiten gespeichert?
Zur Verhinderung von Missbrauch und zur Verbesserung des Informationsangebots sammeln und speichern wir in anonymisierter Form Daten wie z.B. Ihre Webanfrage, IP-Adresse, Uhrzeit und Datum sowie Browsertyp. Die Daten werden nicht dazu benutzt, Sie persönlich zu identifizieren. Um den iProspect Webauftritt für Sie weiter zu optimieren, erstellen wir zudem unter einem Pseudonym Nutzungsprofile. Diese Nutzungsprofile werden nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammen gebracht. Der Erstellung eines Nutzerprofils können Sie jederzeit widersprechen.

Wann verwendet iProspect personenbezogene Daten von mir?
Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen. Es liegt damit allein in Ihrer Entscheidung, ob und welche Daten Sie uns zur Verfügung stellen. Wenn es für die Begründung, Änderung und inhaltliche Ausgestaltung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen notwendig ist, werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften verarbeitet und genutzt. 

Werden Daten an Dritte weitergegeben?
Wir geben die Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Wie wir “Cookies” einsetzen?
Cookies sind kleine Datenpakete, die von Ihrem Internet-Browser gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Internetseiten, darunter auch unsere Website, besuchen. Cookies werden üblicherweise dazu genutzt, Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, indem sie der Website ermöglichen, sich an Sie zu ‘erinnern’, entweder ausschließlich für die Dauer Ihres Besuchs (durch die Verwendung eines „Sitzungscookies“, der gelöscht wird, sobald Sie Ihren Browser schließen) oder für einen erneuten Besuch (durch die Verwendung eines „permanenten“ Cookies).

Die meisten Browser sind derzeit so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wenn Sie möchten, können Cookies abgelehnt bzw. erst nach Ihrer Bestätigung angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie einige Seiten oder Teile davon nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies ausschließen.

Auch wir setzen Cookies auf unseren Websites sowie auf Websites unserer Werbepartner ein, um Ihnen unsere Leistungen individueller zur Verfügung stellen zu können.

Wir verwenden Cookies nicht, um Ihre personenbezogenen Daten zu speichern. Um mehr über Cookies zu erfahren, besuchen Sie bitte die entsprechende Website, die unten neben Ihrem Heimatland aufgeführt ist:

United Kingdom                                Your Online Choices         www.youronlinechoices.com/uk

Andere europäische Länder          Your Online Choices         www.youronlinechoices.com 

Weitere Informationen                   All About Cookies              www.allaboutcookies.org.

Nutzt iProspect Google Analytics?

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Websites wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Welche Auskunfts- und Lieferansprüche habe ich? 
Sie können bei iProspect jederzeit nachfragen, ob wir personenbezogene Daten über Sie bei uns gespeichert haben, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, zu welchem Zweck wir diese Daten gespeichert haben und an wen wir diese ggf. weitergegeben haben. Diese Auskunft geben wir Ihnen gerne schriftlich. Wenden Sie sich hierzu einfach per E-Mail an kontakt@iprospect.de.
Es steht Ihnen ebenso ein Anspruch auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer Daten zu. Natürlich haben Sie das Recht, eine eventuell erteilte Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit und ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Dieses können Sie per E-Mail an kontakt@iprospect.de veranlassen. Wir werden dann Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, sperren oder löschen. Ausnahmsweise können einer Löschung jedoch gesetzliche Regelungen, insbesondere im Hinblick auf Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.

An wen kann ich mich bei Datenschutzfragen wenden? 
Sollten Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten, Herrn Christian Schmid. Sie erreichen Herrn Schmid unter christian.schmid@dentsuaegis.com.

Updates
Diese Richtlinien können jederzeit durch Aktualisierung dieser Seite geändert werden. Sie sollten diese Seite gelegentlich wieder aufrufen, um sicherzustellen, dass Sie über etwaige Änderungen informiert sind. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 6. März 2017 aktualisiert.

Verhaltenskodex, Datengeheimnis und UK Bribery Act

Wir verpflichten uns auf das Datengeheimnis und folgen dem UK Bribery Act. Das Dentsu Aegis Network sowie seine Tochterfirmen verpflichten sich dazu, ihre Geschäfte mit Ehrlichkeit und Integrität zu betreiben und die höchsten ethischen Standards zu befolgen, um das Interesse unserer Angestellten, Kunden, Aktionäre, Stakeholder, der Umwelt und der Gesellschaft, in der wir arbeiten, zu schützen. Alle Richtlinien sind in dem Dokument „Verhaltenskodex Dentsu Aegis Network- Datengeheimnis – UK Bribery Act“ zusammengefasst.