PPC

Was macht eigentlich … Bing?

Bing? Ist das nicht der Typ aus Friends? Ja, auch, Chandler Bing. Aber um den soll es heute ausnahmsweise mal nicht gehen. Bing ist international unter den klassischen Suchmaschinen betrachtet, wohl die zweiterfolgreichste Suchmaschine am Markt. Allerdings ist durch die Marktmacht Googles in vielen Ländern der Abstand zwischen Platz 1 und Platz 2 wohl so groß, wie der Niveau-Unterschied zwischen Al Bundy und Bill Cosby. Aufgrund dieses Umstands wird Bing in SEA-Strategien oft gar nicht beachtet. Ja richtig, der Marktanteil von Bing ist in den meisten Ländern verschwindend gering, warum soll man sich die Mühe machen hier auch Kampagnen zu schalten? Wir können nur sagen, dass es sich dennoch lohnt, darüber nachzudenken.

Defend your Brand

Wie auch bei Google, gilt auch für Bing: Verteidige deine Marke und beanspruche die relevanten Brand Suchanfragen für dich. Denn wenn du es nicht tust, tun es eventuell andere und das kann Schmerzen verursachen, weil vorhandenes Potential nicht nur verloren geht, sondern stattdessen in den Händen der Konkurrenz landen kann.

Bing-User verhalten sich anders

Aus Erfahrung in unterschiedlichsten SEA-Branchen haben wir festgestellt, dass Bing-User sich teilweise anders verhalten als Google-User. So sind Conversion-Rates und auch die Qualität des generierten Traffics oft höher als bei Google.

Cross-Engine Automated Bidding

Über Bidding Tools wie beispielsweise DoubleClick Search können Gebotsstrategien entwickelt werden, die suchmaschinenübergreifend funktionieren. So kann die Bidding Strategy die Gebote und das eingesetzte Budget da einsetzen, wo am ehesten Conversions stattfinden, kann also auch zwischen Google und Bing Budget shiften. Gerade wenn ein Werbetreibender nicht genügend Budget zur Verfügung hat, um alle relevanten Suchanfragen zu bedienen, ist dies sehr zu empfehlen, um die bestmögliche Performance herauszuholen.

Es zeigt sich also, Bing ist zwar nur ein sehr kleiner Player am Markt (zumindest in Österreich), es kann sich aber dennoch lohnen hier seine Anzeigen zu schalten.