PPC

Voice Search in der bezahlten Suche

Voice Search in der bezahlten Suche

Im SEO-Bereich, also der Optimierung der organischen Suchergebnisse, ist es bereits ein fixer Bestandteil: Die Sprachsuche. Weniger verbreitet, aber deswegen nicht weniger wichtig, ist Voice Search in der bezahlten Suche. Warum das so ist, vor welchen Herausforderungen man im Online Marketing als Paid Search Manager und auch als Kunde bei diesem Thema steht und welche Ansätze es gibt, verrate ich euch hier.

Die Zukunft der Sprachsuche

Ein wenig seltsam ist es doch noch, wenn einem jemand im Zug gegenübersitzt und seinem Smartphone Fragen stellt. Oder liegt das an mir? Darf man den Prognosen glauben, sollen bis 2020 international gesehen über 50% aller Suchanfragen über die Sprachsuche passieren. Umso wichtiger ist es, sich mit diesem Phänomen genauer auseinanderzusetzen und sich darauf vorzubereiten.

„OK, Google: Wie optimiere ich meine Paid Search Kampagnen für die Sprachsuche?“

Technologien wie Sprachassistenten verändern das Nutzerverhalten und damit auch die Suche. Anwendungen werden intuitiver, was sich auch in Suchanfragen widerspiegelt. Auch wenn aus Paid Search Sicht momentan noch nicht ausgewertet werden kann, welche Suchanfragen über Voice Search generiert wurden, so sind Long Tail Keywords und vor allem ganze Sätze ein starker Hinweis darauf, dass eine Sprachsuche im Spiel war. Häufen sich diese Art der Suchanfragen im Suchanfragenbericht, so können sie durchaus mit in Kampagnen aufgenommen werden. Wichtig ist hierbei allerdings, dass die Kommunikation in den ausgespielten Anzeigen sehr spezifisch ist und wirklich genau auf die Frage des Users eingeht. Andernfalls kann es schnell zur Frustration beim Nutzer kommen.

Fazit

Im Idealfall arbeiten SEO und Paid Search Manager sehr eng zusammen. Dadurch kann man aus den Insights der Suchmaschinenoptimierung für die Paid Search Strategie bezogen auf Voice Search bereits einiges übernehmen und in adaptierter Form umsetzen. Die Sprachsuche wird in den nächsten Monaten und Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen. Wenn man als Unternehmen schon jetzt beginnt, diese Entwicklung in die eigene Suchmaschinen Marketing-Strategie mit aufzunehmen, kann das einen Wettbewerbsvorteil bedeuten.

 

Quellen:

https://www.roirevolution.com/blog/2018/03/6-trends-that-will-define-paid-search-marketing-in-2018-part-2/

https://www.thedrum.com/opinion/2018/03/27/what-does-the-rise-voice-mean-paid-search