Mobile SEA Anzeigen erhalten neues Design

Jedem aufmerksamen Google User ist es in den letzten Wochen sicher schon auf dem Smartphone aufgefallen, dass das “Anzeige” Symbol und die “Display URL” nicht mehr in grün, sondern in schwarz erscheinen. Außerdem befinden sich beide nun über den Überschriften und nicht mehr unter den Beschreibungstexten.

Auf diese Art und Weise sehen bezahlte Anzeigen nun noch mehr wie organische SEO Ergebnisse aus. Dies ist wohl eine Gegenmaßnahme seitens Google auf die Tatsache, dass viele User begonnen haben, bewusst nicht auf die bezahlten Anzeigen zu klicken. So soll dem Risiko des Rückgangs der Haupteinnahmequelle von Google etwas entgegengewirkt werden.

Aber auch die organischen Ergebnisse werden nun anders dargestellt, damit SEA und SEO Ergebnisse sich noch mehr ähneln wie im folgenden Beispiel zu sehen ist.

Für Werbetreibende gibt es hier keine wirklichen Änderungen. Allerdings sollten der SEA Traffic beobachtet werden, eventuell wird dieser nämlich wieder ansteigen.


Link zu externer Quelle: 
https://searchengineland.com/google-rolling-out-mobile-search-redesign-with-black-ad-label-favicons-for-organic-results-317328



Kostenlose Beratung anfragen

Sie haben Fragen, oder wollen sich über die nächsen Schritte informieren? Wir beraten gerne!