“Cost Cap”: Facebooks neue Gebots-Strategie

Facebook hat nun eine neue Gebots-Strategie ausgerollt. “Cost Cap” verspricht die Maximierung der Kosteneffizienz bei gleichzeitiger Steigerung der Ergebnisse. 

Was ist “Cost Cap”?

Laut Facebook hilft “Cost-Cap” dabei, das Kampagnenmanagement zu erleichtern und somit die Performance zu verbessern. Beim Aufsetzen der Kampagne wird auf Kampagnenebene der maximale CPA (Klicks, Conversions, Impressions etc.) festgelegt. Zusätzlich kann anschließend wie gewohnt noch das Tages- oder Laufzeitbudget eingestellt werden. Somit können die maximalen Kosten der Kampagne dennoch im Blick behalten werden.

Die unterschiedlichen Gebots-Strategien im Vergleich

Facebook bietet somit drei Strategien zur Auswahl an: “Cost Cap” ermöglicht es Werbetreibenden, die meisten Ergebnisse innerhalb eines vorgegbenen Maximalgebots zu erreichen. “Bid Cap” dient der Maximierung des Konversionvolumens und somit der Kontrolle der Gebote innerhalb der Auktion. “Target Cost” kann verwendet werden, um nur Ergebnisse zu erhalten, die ähnliche Kosten wie das definierte Ziel aufweisen. Außerdem können die Kosten so stabil gehalten werden.

Kostenlose Beratung anfragen

Sie haben Fragen, oder wollen sich über die nächsen Schritte informieren? Wir beraten gerne!