Neue Bildgröße und Textlänge für Ads im Mobilen Newsfeed

Mark Zuckerberg kündigte in seiner Keynote bei der Facebook Developer Conference zahlreiche Änderungen für Facebook & Co an. Eine dieser Änderungen ist das Re-Design der Facebook App. Deshalb ändern sich ab 19.08.2019 auch die Text-Spezifikationen der Werbeanzeigen:

Was ändert sich an den Spezifikationen?

Die Änderungen des Mobilen News Feeds haben auch angepasste Anzeigen zur Folge. Die wesentlichen Änderungen beziehen sich auf:

  • Weniger Zeilen Primärtext: Statt 7 werden bald nur noch 3 Zeilen Text im mobilen Newsfeed angezeigt. User können den gesamten Text weiterhin durch einen Klick auf “Mehr anzeigen” ansehen.
  • Reduzierte Mediengröße: Fotos und Videos dürfen in Zukunft nur noch ein Seitenverhältnis von maximal 4:5 haben.

Der Grund für diese Änderungen sein die vereinfachte Nutzung der gleichen Assets auf Facebook und Instagram sowie die Verbesserung der Werbewirksamkeit. Werbetreibende müssen nun nämlich versuchen besonders ansprechende Copies, die zur Interaktion anregen, zu formulieren.



Performance-Sieger?

Experten spekulieren bereits welche Kombinationen aus Textlänge, Call to Action und Werbemittel am besten funktionieren werden. Welche Auswirkungen diese Änderungen auf die Performance der Anzeigen im Mobilen Newsfeed haben können wird sich in nächster Zeit herausstellen. Eine kurze und aussagekräftige Copy wird in Zukunft jedoch ausschlaggebend für eine gelungene Performance der Facebook News Feed Ads sein!

Quellen:

https://www.thomashutter.com/facebook-neue-textlimitierungen-bei-werbeanzeigen-ab-19-08-2019/

https://digiday.com/marketing/facebooks-news-feed-ads-changing/

 

Kostenlose Beratung anfragen

Sie haben Fragen, oder wollen sich über die nächsen Schritte informieren? Wir beraten gerne!