Walmart integriert Voice Shopping über den Google Assistant

Der größte US-Retailer Walmart (über 500 Mrd. USD Umsatz 2019) erweitert die Funktion "Walmart Voice Order" nun auf die Google Assistant Plattform, um weiter gegen Amazon und dessen Voice Assistant Alexa anzukämpfen.

"OK Google. Füge Bananen zu meinem Walmart Einkaufskorb hinzu." - nachdem Nutzer Ihren Walmart Account verknüpft haben, ist Voice Shopping über den Google Assistant möglich. Damit nutzt Walmart das bestehende Google Assistant Ökosystem, ohne selbst eigene Hardware anzubieten.

Interessant dabei ist, dass Walmart erst kürzlich aus dem Google Express Service ausgestiegen ist, in dem Google die Bestellung und Lieferung abwickelt, um nicht zu sehr abhängig zu sein. Zusätzlich hat Walmart letztes Jahr eine strategische Partnerschaft mit Microsoft angekündigt, um im Bereich Cloud-Services zusammen zu arbeiten.

Diese Entwicklungen zeigen einmal mehr, wie stark der Druck von Amazon sich auch auf große Retailer auswirkt, und wie schwierig es ist, sich in dem Markt zwischen den großen Playern wie Amazon und Google zu positionieren.

Kostenlose Beratung anfragen

Sie haben Fragen, oder wollen sich über die nächsen Schritte informieren? Wir beraten gerne!